Vergoldung    Fassmalerei    Anstrichtechnik   Dekorationsmalerei   Restaurierung

Mercedes Kupczyk - Kirchenmalermeisterin

Vita


Als Tochter einer Porzellanmalerin und eines freischaffenden Malers und Grafikers
in Meißen geboren, sind der Umgang mit Kunst, Farben und eine intensive Beobachtung
von Natur und gestalteter Umwelt seit frühester Kindheit vertraut.
Bereits mit zehn Jahren kristallisierte sich aus diesem von Anfang an vorhandenen
Interesse ein fester Berufswunsch heraus.
Bis heute ist die Faszination für Farbe und Form nicht nur geblieben, sondern eher
noch gewachsen.

  • 1984 - 1985
    Zeichenkurs in der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meißen
  • Mercedes Kupczyk1987 Juli - November
    Praktikum (Restaurierungsarbeiten)
    in der Kapelle "Maria am Wege", Dresden-Pillnitz 
  • 1989 - 1990
    Praktikum bei Löwen-Restaurierung Müller GmbH in Erlenbach
  • 1990 - 1993
    Lehrausbildung bei Löwen-Restaurierung Müller GmbH in Erlenbach
    Gesellenbrief im Kirchenmalerhandwerk
  • 1993 - 1995
    Tätigkeit als angestellte Kirchenmalerin bei Löwen-Restaurierung Müller GmbH in Flöha
  • 1995 - 1996
    Tätigkeit als angestellte Kirchenmalerin bei B&D Crimmitschau
  • 1996 - 2002
    Tätigkeit als angestellte Kirchenmalerin bei Löwen-Restaurierung Müller GmbH in Flöha
  • 2003 - 2010
    Tätigkeit als angestellte Kirchenmalerin bei Löwen-Restaurierung Müller GmbH in Erlenbach
  • 2010
    Tätigkeit als angestellte Kirchenmalerin bei "Fuchs" Denkmalpflege GmbH in Eisingen
  • 2010 - 2011
    Meisterausbildung
    • Meisterbrief im Kirchenmalerhandwerk
    • Jahresbestmeisterin im Handwerkskammerbezirk München und Oberbayern
  • seit Oktober 2011
    selbstständige Kirchenmalermeisterin
  • Dezember 2011
    Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung